Wo bleibt mein Rock?

Diese Frage stellst du dir sicherlich gerade :-)

 

Das denke ich mir.

Und du denkst dir, da frag ich doch mal nach, und schwups, schickst du diese Frage in unserem Hochgeschwindigkeitszeitalter mit einem Mausklick raus.

 

Zack.

 

25 andere stellen sich auch diese Frage und zack, zischen 25 Emails mit genau dieser Frage in mein Postfach hienein.

 

Und zack, muss ich 25 Fragen beantworten, mir dazu die Rechnungen raussuchen, meinen Kalender aufrufen um mir den Überblick zu verschaffen, wie es um den Auftrag steht, um dann auch wiederum eine Email schreiben, die wiederum eine Dankesemail deinerseits lostritt... uswusw.

 

Puuuh... in dieser Zeit, wo ich mit der Beantwortung deiner Frage beschäftigt bin, kann ich nicht an deinem Auftrag nähen. Schade auch, ich wäre schon ein Stück weiter.

 

Grundsäztliches:

 

Dies ist ein EIN-FRAU-UNTERNEHMEN, eine Manufaktur, in der ich alles alleine produziere.

In unserem AMAZON-Zeitalter werden die Hommis nicht per mausklick in China bestellt, sondern ich nähe sie mit meinen Händen in meinem Atelier.

 

Und um einen Hommi zu produzieren, gehören eine Reihe kleiner Glieder zur Produktionskette, die allesamt von mir erledigt werden.

Lagerbestand prüfen, Ware bestellen, Ware auspacken, Mit Lieferanten und Kunden telefonieren, Rechnungen schreiben, Ware  versenden, Probleme lösen ect...das wäre zuviel, um alles aufzuzählen...... es sind 1000 Kleinigkeiten, die dazu gehören, und wenn Glied davon bricht, wird die Kette unterbochen. Und das alles kostet sehr viel Zeit..

 

Du bekommst also ein Produkt, welches mit Liebe und Herzblut in einer mindestens 60 Stundenwoche hergestellt wird, denn oft sitze ich noch spät Abends am Rechner und arbeite Emailanfragen ab und schreibe Rechnungen oder bestelle neue Rohware.

 

Wenn also auf der Rechnung steht, Lieferung im November dann kannst du davon ausgehen, dass ich alles daran setzen werde, dir deinen heiß ersehnten Hommi auch im November zu liefern.

 

Ich kann aber nicht alles beinflussen, zum Beispiel, ob ein Stoff geliefert werden kann, oder nicht.

Dann dauert es halt länger und der Liefertermin kann nicht eingehalten werden. In dem Fall melde ich mich aber per Email und erkläre die Situation.

 

Ja so ist das, mit handgemachten Produkten.

All das macht einen Hommi aus.

Auch die Vorfreude auf ein tolles Kleidungsstück, welches man lieben wird.

 

 

Also, frage dich, möchtest du ein Amazonkunde sein, heute bestellen, morgen geliefert bekommen, oder möchtest du etwas ganz besonderes? Dann genieße die Zeit doch solange, in der du auf deinen Hommi wartest mit anderen schönen Dingen, und bleib in deiner Vorfreude :-)

 

Ganz herzlichst, deine Hommi :-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum / AGB
© Silke Kern/ Hommi´s Reitrock